Die Arbeitswelten-Konferenz geht hybrid

Kommt WALL·E an die Konferenz? Nein noch besser. Der Digital Economy Award Preisträger Seervision bringt seine KI-gesteuerten Kameras mit und überträgt die Referate bequem ins Büro oder ins Home Office.
 

New Work, Gig Economy und Life Long Learning

Die 4. swissICT Arbeitswelten-Konferenz findet am 10. September definitiv statt. Die Veranstaltung wird hybrid stattfinden, es gibt auch ein reines Online Ticket.

Programmübersicht (PDF)

Organisiert von swissICT

Mehr Informationen
swissICT ist mit 3000 Mitgliedern der grösste Fachverband der Branche und verbindet als einziger Verband ICT-Anbieter, Anwender und Fachkräfte in der Schweiz. Der Verband sorgt sich um das Image der Schweizer ICT-Branche, setzt sich für gute Rahmenbedingungen ein und fördert den Austausch und das Fach-Know-how seiner Mitglieder.

Zu den Kernleistungen zählen seit 1981 die umfassende Studie «Saläre der ICT» und seit 30 Jahren die Publikation des Standardwerks «Berufe der ICT». Mit dem swissICT Symposium organisiert der Verband seit mehreren Jahrzehnten eine der Leuchtturm-Konferenzen der Schweizer Digitalbranche. swissICT ist Co-Verleiher des Digital Economy Awards (vormals Swiss ICT Award), der wichtigsten Auszeichnung für innovative digitale Projekte und Organisationen. Der Verband unterstützt die Zertifizierungsinitiative 3L Informatik zur lebenslangen Sicherstellung von Informatikkompetenz in der Arbeitswelt.

zur swissICT Website

Berufe der ICT Online

Mehr Informationen
Die Publikation "Berufe der ICT" erscheint seit 1986 in regelmässigen Abständen in Buchform und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einer wichtigen Arbeitsgrundlage für HR-Verantwortliche, Personal­vermittler und Berufsberater entwickelt. Die Publikation ist seit Juni 2018 auch auf einer modernen Online Plattform zugänglich.

zur Website

Partner

Diese Veranstaltung findet nur dank der grosszügigen und tatkräftigen Unterstützung folgender Partner statt.